Der Winter 2018/2019

 
 Ein sehr schneearmer Winter.
 
 Der meteorologische Winter fängt am 01. Dezember eines Jahres an. 
 
 Der Dezember brachte insgesamt 1 cm Schnee, der aber schnell wieder wegtaute. Da weiter kein Schnee im Dezember 2018 fiel, gab es auch in diesem Jahr keine weißen Weihnachten.
 
 -Dezember-
 
 Die Temperatur im ''Dezember'' lag 2 Grad über dem  Mittelwert-. Die Niederschläge lagen mit ca. 120 Liter, 50 Liter über dem jährlichen Mittelwert. Ebenso schien die Sonne nur  mehrere Minuten, weit unter dem Durchschnitt. Es fielen den ganzen Dezember 1 cm Schneeflocken vom Himmel. Da wir fast wie jedes Jahr unser Weihnachtstauwetter hatten, gab es natürlich auch keine weißen Weihnachten.
 
 -Januar-
 
 Der ''Januar'' zeigte sich im mittleren Bereich der Temperaturen. Es fielen insgesamt 18 cm Schnee auf den Monat Januar verteilt. Die Niederschläge von ca. 123 Liter, lagen auch indiesem Monat fast 50 Liter über dem Mittelwert. Die Sonne schien  knapp 45 Stunden. Im normalen jährlichen Mittelwert. 
 
 -Februar-
 
 Der ''Februar'' lag bei der Durchschnittstemperatur fast 2 Grad über dem langjährigen Mittelwerten. Von Schnee war nicht viel sehen. Mit knapp 3 cm Schnee aus dem Januar, liegt der Februar weit unter dem langjährigen Mittelwert. Die Niederschläge mit ca. 27 Liter lagen weit unter dem Mittelwert (50 Liter). In 16 Nächten war die Temperatur unter null Grad. Gemessen in Bodennähe.

-Allgemeines-
 
 Es war wieder ein sehr schneearmer Winter. Insgesamt hatten wir  {+19cm+} Schneefall. Der Mittelwert liegt in Badenhausen bei 120 cm. In den drei Monaten sind ca. 270  Liter an Niederschlag gefallen. Die Niederschläge lagen seit langer Zeit mal wieder über dem Mittelwert (190 Liter). Die noch extrem fehlenden Niederschläge aus 2018 konnten nicht aufgeholt werden. Der Sonnenschein der drei Wintermonate lag  mit ca. 150 Stunden im Schnitt (150 Std.). Eine kleine Tabelle zeigt kurz die wichtigsten Daten des Winters auf.
 
 -Auszug aus der Wetterstation Badenhausen© -
 
 Dezember 18(17) Durchschn. 4,2(3,49)°C /max 12,4 (12,5)°C/ min -4,3(-2,2)°C/11(7) Frosttage
 
 Januar 19(18) Durchschn. 0,91(3,71)°C  /max 10,9(13,2)°C/ min -10,9(-2,2)°C/17(15) Frosttage
 
 Februar 19(19) Durchschn. 3,6(-1,56)°C  /max 17,8(6,1)°C/min -4,7(-16,7)°C/16(27) Frosttage
 
Da wir kaum Schnee hatten, gibt es natürlich auch kein richtiges Tauwetter in diesem Winter.

Damit endet der Winter 2018/2019, da am 1. März 2019 der meteorologische Frühling beginnt.Erneute Wintereinbrüche sind aber nicht ausgeschlossen.

-Stand 01.03.2019-'-Text © '-Ulrich Pförtner-'